Stille, wie ein sanftes Gebet in meinem Herzen, erfüllt meine Seele mit dem goldenen Horizont der Zukunft.

 


Herzkontakt zählt

mich von mir selbst berühren lassen

fühlen was sich zeigen will

und der Hingabe an den Moment nicht müde werden


Im Auge des Orkans

vollkommene Ruhe

ungebahnte Kraft entfaltet sich

fegt alles weg

gnadenlos dem Tod gleich

hinterlässt Zerstörung und Chaos

überlebt

hat nur der zarte Keimling am Wegesrand

die Hoffnung der Neugeburt

die unerschöpfliche Kraft wiedergewonnenen Lebens


Die Geheimnisse offenbaren sich

dem Geduldigen, der ausharrt in der Dürre des Nichtwissens

ohne zu erstarren

der dennoch seinen Lebensweg gestaltet

mit der Weisheit des Geschehen lassens, auf dass die Wüstenrose erblühe

mit sanftem Blick auf die Dornen, die ihre Schönheit noch kostbarer machen

mit jener Liebe im Herzen, welche die Ewigkeit einhüllt in ihren goldenen Glanz

mit Vertrauen auf den eigenen Stern


Dinge ordnen

ihnen eine neue Richtung geben

den Platz neu gestalten

an dem Träume mich finden und sanft die Wirklichkeit berühren

mein Herz in Gold hüllen

und mich mit meinen Fragen der Welt zeigen

im Wissen um die Kraft der Geduld,

die Wasser gleich alles sanft umspült und den Dingen doch Form verleiht

und meiner Sehnsucht erlauben

mich nach Hause zu tragen


Die Wahrheit entblättert ihren Kern

in deinem Herzen

ein Leuchtfeuer entzündend

weist sie den Weg

durch Schichten der Erkenntnis

legt ab, was unfrei macht

und lässt uns mit dem Drachen ringen

bis nur noch Liebe bleibt